Impressum

Herausgeber

Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Rheinallee 97-101
55118 Mainz
Telefon 06131 967-0
Telefax 06131 967-353
pressestelle(at)lsjv.rlp.de

 
Inhaltlich verantwortlich
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anna Maria Bendel
bendel.annamaria(at)lsjv.rlp.de

Hinweis:
Eine inhaltliche Verantwortung für Angebote anderer Anbieter, die durch Verweis aus diesem Internetangebot heraus erreichbar sind, kann nicht übernommen werden. Beachten Sie hierzu bitte auch die Datenschutzerklärung zu diesem Angebot.

 
Technische Betreuung

Animate, Agentur für interaktive Medien GmbH
https://www.animate.de/

 
Screendesign und technische Konzeption

NetWerk Internet Intranet Services GmbH
www.netwerk.de

 
Bildnachweis und Urheberrechte

Wir weisen ausdrücklich auf die Verpflichtung zur Beachtung der Urheberrechte hin. Es ist untersagt, ohne weitere Absprachen mit dem Landesamt Texte oder Bildmaterial (Logo, Wappen, Fotos, Grafiken) von den Seiten zur weiteren Verwendung herunter zu laden.
 
Das Herunterladen der zum Download gekennzeichneten Dokumente ist frei.

Hinweis

Heute übliche E-Mails werden ohne zusätzliche Verschlüsselungstechniken an die Empfänger weitergeleitet. Alle gesendeten Informationen können daher u. U. während der Übermittlung von Dritten eingesehen werden. Sicherheitshalber sollten Sie über diesen Weg keine Informationen versenden, die Sie geheim halten wollen (z.B. personenbezogenen Daten, Kennwörter, Kreditkartennummern). Die Integrität der Daten ist mit den derzeit eingesetzten E-Mailverfahren nicht sichergestellt.

Wenn Sie personenbezogene Informationen sicher elektronisch senden und erhalten möchten, bitten wir Sie die virtuelle Poststelle des Landes Rheinland-Pfalz zu verwenden. Informationen dazu erhalten Sie unter mdi.rlp.de/de/service/kontakt/virtuelle-poststelle/.

Auf diesem Weg kann auch elektronisch Widerspruch eingelegt werden. Dies setzt voraus, dass der Widerspruch mit einer Signatur nach dem Signaturgesetz versehen ist und die besonderen technischen Rahmenbedingungen beachtet werden.